Newsbeiträge

2017 [1]

2017: Workshop am 13.05. in Grünwettersbach

Eingereicht von redaktion am 23. Mai 2017 - 22:18 Uhr

Bild 0 für Workshop am 13.05. in Grünwettersbach [2]

Am Samstag, 13.05., fuhren wir nach Grünwettersbach, um dort einen Workshop zu machen im Rahmen des Juleica-Kurses vom Jugendwerk Karlsruhe.

In einer gemeinsamen Runde stellten wir Teamer (Yannic, Johanna, Konrad und Marina) uns den Jugendlichen vor, und erzählten etwas über intakt – wer wir sind, was wir machen usw. Anschließend teilten wir die Gruppe in zwei kleinere Gruppen auf. Die eine begann mit dem Rolli-Workshop, die andere mit dem Handicap-Workshop.

Der Handicap-Workshop begann mit einer kurzen Fragerunde und Einschätzung zum Thema Behinderungen. Anschließend konnten sich die Jugendlichen die verschiedenen Handicaps (Brille, Augenbinden, Handschuhe usw.) anschauen und ausprobieren. Wie ist es, ein Bild zu malen, wenn man den Stift richtig halten kann, oder kann man seine Schuhe binden? Wie lässt sich Fußball spielen, wenn man kaum etwas oder gar nichts sieht? In diese und andere Situationen konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einfühlen. In der abschließenden Reflexionsrunde kamen interessante und tiefgängige Gedanken zur Sprache. Beispielsweise stellten die Jugendlichen fest, dass unsere Situationen eher „spielerisch“ sind und man sich für eine gewisse Zeit in die Handicaps einfühlt, dass aber eine reale Einschränkung mit vielen Herausforderungen im Alltag verbunden ist.

Auch der Rollstuhlparcours kam gut an. Die meisten gewöhnten sich schnell an die Lenkung und hatten jede Menge Spaß beim Parcours. Als dann einzelne auch in das Gemeindehaus fahren wollten, merkten sie schnell, wie viele Probleme schon eine kleine Schwelle bereiten kann, wenn man nur Räder hat. Zum Abschluss des Rollstuhlworkshops haben wir noch eine kurze Reflexion gemacht, in der die Teilnehmer darüber sprachen, inwiefern der Alltag schwieriger und eingeschränkter wäre, wenn man dauerhaft im Rollstuhl säße.

Nach etwa einer dreiviertel Stunde tauschten die Gruppen, sodass jede/r beide Workshops miterleben konnte.
Zum Abschluss kamen wir noch einmal in der großen Gruppe zusammen und die Teilnehmer gaben uns Rückmeldung zu den Workshops und tauschten ihre Erfahrungen aus.

Der Workshop hat uns – wie schon im letzten Jahr – viel Spaß gemacht und wir kommen gerne wieder. :)

Yannic Stoll, Marina Seith

 

Fotogalerie
 
Links
  1. https://intakt-baden.de/https://intakt-baden.de/news/view/Main/Rückblick/2017/
  2. https://intakt-baden.de/userdata/msData/intaktbaden/data/NewsImages/pic_sid112-0-norm.jpg
  3. https://intakt-baden.de/https://intakt-baden.de/Printer/news/display/2017/5/23/workshop-am-1305-in-gruenwettersbach/