2018

Workshop am Heisenberg-Gymnasium in Ettlingen

Eingereicht von redaktion am 24. Mär 2018 - 20:41 Uhr

Bild 0 für Workshop am Heisenberg-Gymnasium in Ettlingen

Am 22. März waren wir mit unseren Inklusions-Workshops am Heisenberg-Gymnasium in Ettlingen.

14 Schülerinnen und Schüler und 2 Lehrerinnen haben sehr engagiert ausprobiert, wie es sich auf Kopfsteinpflaster mit dem Rollstuhl fährt, in welche Läden in der Innenstadt  man mit einem Rollstuhl alleine oder mit  Hilfe eines „Schiebenden“ hineinkommt, und welche Regale in den Läden erreichbar sind. Die Menschen in den Geschäften waren sehr hilfsbereit - trotzdem wäre es noch besser, wenn die Geschäfte so ausgestaltet wären, dass man auch als Rollstuhlfahrer alleine zurechtkommt, und nicht ständig auf Hilfe angewiesen ist. In der Ettlinger Altstadt mit den vielen denkmalgeschützten Gebäuden ist dies bisher leider eher schwierig. Ein kurioses Schild in der Altstadt vermittelte zudem den Eindruck, dass Rollstuhlfahrer eine gesonderte Erlaubnis bräuchten, um öffentliche Plätze zu befahren. Was dieses Schild wohl tatsächlich aussagen wollte?

Die Gruppe war jedoch nicht nur im Rollstuhl unterwegs, sondern hat noch andere Handicaps am eigenen Leib gespürt: wie läuft es sich ohne zu sehen mit einem Blindenstock? Wie funktioniert Brailleschrift, die man als Sehbehinderter mit den Händen erspüren kann? Wie geht es mir, wenn ich fast nichts mehr höre? Welche Sinne werden geschärft, wenn andere wegfallen? Hierzu kam unser neuer Handicapkoffer zum Einsatz.

Dieser kann, ebenso wie die Rollstühle, bei uns kostenlos ausgeliehen werden. Gerne kommen wir auch mit unseren Workshops bei euch in Konfi-Gruppen, Schul-Projekttagen oder wo auch immer ihr Bedarf habt, vorbei. Dies ist ebenfalls kostenlos, über ein Dankeschön oder eine Spende würde sich unser überwiegend ehrenamtliches Team aber sehr freuen. Meldet euch einfach unter info@intakt-baden.de.
 

Fotogalerie